P. Lucius Fetz OSB
Conventional des Stiftes Einsiedeln
19.03.1870 - 28.11.1931




Erklärung des Vaters vom 3. August 1890 an den Stift Einsiedeln zum ersten Gelübte und Eintritt seines Sohnes Johann Georg Fetz in das Kloster Einsiedeln



Text / Erklärung / Zurück






















nach oben / Erklärung / Zurück

vom Vater Peter Anton Fetz-Federspiel unterzeichnete Erklärung


Der Unterzeichnete erklärt hiemit und bezeugt bezüglich seinem Sohn Georg Fetz, der Willens ist in das Gotteshaus Einsiedeln einzutreten.
  1. Dass Derselbe das 16 te Altersjahr wirklich erfüllt habe;
  2. Dass er bis zum vierten Grade ehrsamer und legitimer Abkunft sei;
  3. Dass er Das hl. Sakrament der Firmung empfangen habe;
  4. Dass er mit keinen geheimen Krankheiten oder Gebrechen behaftet sei;
  5. Dass er keiner äusseren Dienstbarkeit oder Verpflichtung unter irgend welchem Titel unterworfen sei;
  6. Dass er von niemand mit Gewalt, Gaben, Drohungen oder Versprechen zum hl. Ordensstande bewogen worden sei und endlich
  7. Dass für ihn der Unterzeichnete für die betreffenden Noviziatskosten haften und selbe in ihm bezeichnete Raten und Termine abtragen werde.
Dessen zur Urkundenunterzeichnet sich eigenhändig

Stift Einsiedeln den 3. August 1890
Fetz Peter Anton


nach oben / Erklärung / Zurück









nach oben / Text / Zurück

vom Vater Peter Anton Fetz-Federspiel unterzeichnete Erklärung


nach oben / Text / Zurück